Rechtliche Ansprüche

Rechtswidrigkeit der Beiträge

Rechtswidrige Bescheide sollen nicht vollzogen werden und sie sind angreifbar. Sie haben den Charakter einer Steuer und verstoßen nicht zuletzt gegen Artikel 3 GG. Uns liegen Expertisen vor, die von mehreren Verstößen ausgehen. Nicht zuletzt sind auch viele formale Aspekte ungeklärt. Der Rechtsweg ist daher eröffnet.

Offen ist und bleibt auch die Frage, ob eine derartige Finanzierung der öffentlich rechtlichen Medien überhaupt noch zeitgemäß ist.

Keine Macht den Schnüfflern!

Die Wohnung ist verfassungsrechtlich geschützt. Daran hat sich auch nach der GEZ nichts geändert. Vergessen Sie das nicht!

Wir lassen Sie nicht allein im Kampf gegen die GEZ!

Sie haben vertiefte Fragen? Gerne vermitteln wir Ihnen Kontakt zu Personen oder Vereinigungen, die Ihnen kostenfrei weiter helfen können. Individuelle rechtliche Beratungen erfolgen aufgrund des Rechtsdienstleistungsgesetzes nur durch Rechtsanwälte. Auch hier stehen Ihnen jedoch unsere Stiftungsjuristen gern zur Verfügung.

Zum Kontaktformular